In 2018 war ich beim Fußverkehrskongress in Berlin, da wurde mir bewusst, wie wenig Beachtung diese Fortbewegung bei den Verkehrsplanungen erfährt, dabei ent-geht ihr niemand.

 

Seitdem habe ich das Thema für die BUND Kreisgruppe Krefeld zum Schwerpunkt gemacht, bin dem Verein FUSS e.V. beigetreten und wirke im Expertenbeirat des Krefelder Mobilitätskonzeptes mit.

 

Außerdem bin ich nun Mitglied im Landes-Arbeitskreis Verkehr und setze mich auch überregional dafür ein, dass die ökologischste (kein Materialverbrauch außer dem üblichen Schuhwerk) und gesündeste Fortbewegung mehr in den Fokus genommen wird.

 

Wir konnten die Stadt Krefeld erfolgreich für die erstmalige Beteiligung an der Europäischen Mobilitätswoche in 2019 gewinnen. Auch in 2020 vom 16. -22.09. sind wir wieder als BUND Kreisgruppe dabei, diesmal in Kooperation mit FUSS e.V. und der VHS Krefeld, unter anderem mit einem Fußverkehrscheck. Das Programm wird in Kürze veröffentlicht. 

 

 

Für das städtische Mobilitätskonzept wurde diese Seite erstellt:
https://www.krefeld-bewegen.de/

 

Hier erfährt man stets den aktuellen Stand, und im Verlauf des Prozesses gibt es auch Beteiligungsmöglichkeiten für die Krefelder Bürger*innen. 

 

Nun hoffen wir, dass die Umsetzung ebenfalls bald erfolgt.

Herzlich willkommen!